Theoretische Prüfung

 

- Informationen -

 

 

 

 

An der theoretischen Prüfung kann erst teilgenommen werden, wenn alle nötigen Theorieeinheiten besucht worden sind. Um den erforderlichen Unterricht nachzuweisen, bekommen Sie von Ihrer Fahrschule eine Ausbildungsbescheinigung.

Für alle Fahrerlaubnisklassen beträgt der Grundstoff 12 Doppelstunden (1 Doppelstunde = 90 min). Wenn Sie eine Erweiterung ihrer vorhandenen Fahrerlaubnis anstreben, werden Ihnen 6 Doppelstunden Grundstoff erlassen. Zum Grundstoff kommt der klassenspezifische Unterricht hinzu.

Zudem muss Ihr Führerschein-Antrag fertig bearbeitet sein. Erst dann ist es möglich an der theoretischen Prüfung teilzunehmen !
Also denken Sie bitte daran, frühstmöglich den Antrag der von Ihnen angestrebten Fahrerlaubnisklasse bei ihrer zuständigen Behörde/Gemeinde einzureichen, damit Sie so bald wie möglich an den Prüfungen teilnehmen können.

(Wartezeit derzeit i.d.R. über 2 Monate !)

 

Die Theorieprüfung kann frühestens 3 Monate vor Erreichen des notwenigen Alters für die jeweilige Fahrerlaubnisklasse abgelegt werden.

Beispiel:  Klasse B (Mindestalter: 18 Jahre) früstmögliche Theorieprüfung:  mit 17 Jahren und 9 Monaten.

 

 

>>Lageplan Rüdesheimer Str. (Ort der Theorieprüfung)<<

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Söder - 2 x in Pullach: Wolfratshauser Str. 115 & Gistlstraße 52 - Tel. (089) 793 33 20 / Büro: Montag - Freitag 16.30 bis 18.30 Uhr